Herzlich willkommen an der PRIMUS-Schule in Titz! 

Was ist eine PRIMUS-Schule?

Die PRIMUS-Schule Titz ist eine Modellschule des Landes NRW im Aufbau und bietet als staatliche Regelschule alle Abschlüsse der Sekundarstufe I an.

hier weiterlesen

Oder schauen Sie unseren neuen Vorstellungsfilm an:  


Kinderträume im Rathaus

Morgens in der PRIMUS-Schule in Titz. Blicke schweifen aus dem Fenster über die Felder. „Sieht das heute schöne aus“, wird plötzlich der Sonnenaufgang kommentiert. Tatsächlich leuchtet der Himmel in allen Farben. Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse bewundern die Kunst in den Wolken. Der Griff zu Farben und Pinsel folgt sofort und es entstehen vom Morgenhimmel inspirierte kunterbunte Himmelsbilder.
Diese Bilder sind derzeit im Rahmen der Ausstellung „Himmelsräume – Farbträume“ im Erdgeschoss des Rathauses in Titz zu sehen. Die Idee zur Ausstellung kam den Schülerinnen und Schülern während des Deutschunterrichts. Sie sollten einen offiziellen und förmlichen Brief schreiben. „Lasst und doch fragen, ob wir eine Ausstellung im Rathaus machen dürfen. Wir haben doch so viele Bilder.“ Gesagt, getan. Der Bürgermeister antwortete prompt.

Hier weiterlesen...


Besuch der Schulministerin Yvonne Gebauer an unserer PRIMUS-Schule

Ministerin in der Landgemeinde

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer hat sich am 7. Februar 2019 einen persönlichen Eindruck von den Erfolgsfaktoren der PRIMUS-Schule Titz gemacht. Stetig steigende Schüler/innen-Zahlen, ein durchgehend dreizügiger Schulbetrieb ab den kommenden Sommerferien und ein hervorragender Evaluierungsbericht der wissenschaftlichen Begleituntersuchung der PRIMUS-Modellschulen gerade für den Standort Titz waren Auslöser für den Besuch der Ministerin.

Die Ministerin zeigte sich in hohem Maße interessiert und lobte das Engagement der PRIMUS-Schule selbst und auch das der Gemeinde Titz als Trägerin der Schule. Der Besuch der Ministerin zeigt, dass die Gemeindeverwaltung mit ihrem mutigen Beschluss, die Schule an den Start zu bringen, eine für die Landgemeinde Titz richtige Entscheidung getroffen hat. Besten Dank allen, die mit zum Gelingen beigetragen haben!

Auszug aus dem Amtsblatt der Landgemeinde Titz vom 17.2.2019


Pausen-Schneemann-Wettbewerb

Das sind die Gewinner unseres „Pausen-Schneemann-Wettbewerbs“ am 23.01.2019!


Sicherheitstraining im Umgang mit Hunden für die Klasse 3b

Da jedes Jahr sehr viele Kinder im Alter zwischen 3 und 11 Jahren von Hunden gebissen werden, ist es der PRIMUS Schule ein Anliegen, ihre Schülerinnen und Schüler zu schützen.
In den seltensten Fällen ist die Ursache für derartige Unfälle ein aggressiver Hund. Unwissenheit, mangelnde Aufklärung und daraus resultierendes falsches Verhalten seitens der Kinder führen in der Regel dazu, dass Hunde schließlich zubeißen.
Zunächst hat die Klasse 3b typische Situationen kennengelernt, in denen es zu Beißunfällen kommt.

Hier weiterlesen...


Gute Stimmung auf dem PRIMUS-Weihnachtsbasar

Am 17.11.2018 fand wieder der PRIMUS-Weihnachtsbasar statt. Nach einem weihnachtlichen Unterrichtsvormittag gab es auf dem Basar ein reichhaltiges Angebot an selbst gebasteltem Advents- und Weihnachtsschmuck, an Deko aus Naturmaterialien, an selbst hergestelltem Brotaufstrich und vielem mehr.
Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein.

Einen herzlichen Dank an den Förderverein, alle Helfer/innen, Klassen und Lehrer/innen & unsere Besucher/innen!


Vorlesetag 2018

Gebannt lauschten die Kinder der ersten Klassen am diesjährigen Vorlesetag einem Lesevortrag ihrer großen Mitschüler und Mitschülerinnen. Die Fünftklässler lasen das Kinderbuch von Julia Boehme „ Zum Glück hat man Freunde“ mit Freude und viel Gefühl für ihre Zuhörerschaft vor. Für die Schule war dies eine Win-win-Situation, die zukünftig öfter den Schulalltag bereichern soll.


Einschulung 2018/19 – Die Schule als Garten...

Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen.

Vincent van Gogh

Am 30.08 wurden drei neue erste Klassen im Rahmen der diesjährigen Einschulungsfeier begrüßt und herzlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Die Schulleiterin Frau Törkel-Howlett moderierte gemeinsam mit der Schülerin Julia aus der Klasse 5a, um bereits „besonders vorausschauend für Lehrernachwuchs zu sorgen“.  Die frischgebackene Fünfklässlerin begeisterte durch ihr souveränes Auftreten.
In der Einschulungsrede verglich Frau Törkel-Howlett die Schule mit einem Garten, in dem die Lehrer als Gärtner dafür zu sorgen hätten, dass jede einzelne Pflanze genau die Pflege bekommt, die sie zum Wachsen benötigt. Gemeinsam mit ihrer Schülerin zählte sie unterschiedliche Pflanzen auf und betonte ihre Besonderheiten. Musikalische Beiträge und ein Buchstabenquiz der PRIMUS-Jahrgänge 2 - 5 rundeten die Feier ab.


Hier geht es zu den älteren Beiträgen!